Der Verein

Der Waldsee

Unser Waldsee ist eine ehemalige Kiesgrube, die sich durch liebevolle Rekultivierung und Pflege in den zurückliegenden Jahrzehnten zu einem der schönsten „Naturseen“ der Leverkusener Seenplatte gewandelt hat. Der dichte Baum- und Strauchbestand sorgt für Windschutz. Weiden, Erlen und Schilf säumen die Ufer.
See- und Teichrosen sowie zahlreiche weitere Wasserpflanzen reizen die Fische zum Ablaichen.

Für das klare Wasser sorgen Dreikant- und Teichmuscheln. Der See bietet eine abwechslungsreiche Unterwasserlandschaft von Flachzonen bis zu 20 Metern Tiefe.

Unser Verein bietet mehr…

  • 11 Hektar großer, liebevoll gepflegter Angelsee – eine Oase der Ruhe im Grünen
  • Viel Platz für jeden – max. 180 Vereinsmitglieder
  • Rundum eingezäunt – Keine Störung durch Spaziergänger oder Badende
  • Bester Fischbestand darunter Aale, Zander und Hechte
  • Feste Angelstege mit ausreichendem Abstand zum Nachbarn
  • Nachtangeln ist ganzjährig erlaubt, ebenso Zelten auf den ausgewiesenen Plätzen
  • Freundliches, beheiztes Anglerheim mit großem Aufenthaltsraum zum Klönen und Feiern
  • Voll eingerichtete Küche
  • Toilettenanlage mit WC für Damen und Herren
  • Beheizter Spindraum für Angelgeräte und Kleidung
  • Räucherhütte mit zwei Öfen
  • Komoranvegrämung durch Ultraschall
  • Ausreichend Parkplätze an allen Toren
  • Familienfreundliche Angebote über das Angeln hinaus
  • Große überdachte Terasse mit idyllischem Seeblick am Anglerheim zum Kaffeetrinken und Treffen an schönen und trüben Tagen
  • Kinderspielplatz mit Buddelkasten, Schaukeln, Wippe, Kletterhaus und Rutschbahn
  • Jährliches Vereinsfest für Mitglieder mit Kind und Kegel, Freunde und Bekannte

Die Fische

Zum Bestand des Waldsees gehören Fried- und Raubfische im ausgewogenen Verhältnis von Arten und Größen. Unter anderem: Hechte bis weit über 100cm, Zander um 80cm und dicke Aale.